Max – Notfall

Dringend—–Dringend——Dringend—–Dringend

Max - Notfall
  Name:Max
  Geschlechtmännlich
  kastriert:nein
  Rasse:Mischling
  Größe:M
  Farbe:gold/blond
  Geburtsdatum:ca. 2017

Wir brauchen Hilfe für Max !!!

Er lebt in Kroatien bei einem 80-jährigen Ehepaar, die nicht wirklich die Bedürfnisse eines Hundes kennen. Der Malteser des Paares darf ins Haus, Max muss mit der Garage vorlieb nehmen. Er kennt keine Spaziergänge, auch keine ………… anderen Hunde. Ebenso können wir nicht sagen, wie er mit Katzen klar kommt. Aber bei ehrlichem Interesse können wir es testen lassen.
Max ist 2,5 Jahre alt und noch nicht kastriert. Er bleibt erst noch in seiner Familie, da der Umzug ins Asyl ihn zu sehr stressen würde. Er kommt prima mit Menschen, insbesondere mit Kindern klar.
Er sollte mal über Wiesen flitzen können, seinen Bewegungsdrang ausleben dürfen und regelmäßige Gassigänge kennen lernen.

Wer ihm die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen möchte und keine Scheu vor der noch anstehenden Erziehungsarbeit hat, meldet sich einfach über Kontakt

Gerne auch über unseren Bewerbungsbogen.

Max1.jpg
Max3.jpg
Max5.jpg
Max2.jpg
Max4.jpg
Max - Notfall

Spenden-Aktion bei Gooding

Gooding – den Online-Käufern wahrscheinlich ein Begriff – hat uns angeschrieben, ob wir nicht bei einer Futterspenden-Aktion teilnehmen möchten. Natürlich wollten wir und so haben wir das große Glück bei der Aktion „Hundeleid im Urlaubsland“ zusammen mit 2 Organisationen, die in Spanien und Portugal tätig sind, mitmachen zu dürfen.
D.h. es werden Spenden gesammelt, die nach Ende der Aktion auf diese 3 Organisationen in Form von Futter aufgeteilt werden. Wir freuen uns, dass wir dabei sind !!


https://www.gooding.de/hundeleid-im-urlaubsland

Niva

 

  Name:Niva
  Geschlechtweiblich
sterilisiert:ja
  Rasse:Mischling
  Größe:S
  Farbe:schwarz
  Geburtsdatum:Mitte 2018

NOTFALL – Niva sucht verzweifelt ein (Angsthund-) erfahrenes Zuhause!!!

Die zauberhafte, kleine Niva hat in ihrem bisherigen Leben viel zu wenig gute Erfahrungen mit Menschen gemacht. Niva ist sehr schüchtern und ängstlich.
Im Tierheim Rijeka in Kroatien war sie nur eine unter vielen.
Nun ist sie zwar vorübergehend in einer privaten Pflegestelle untergebracht. Aber auch hier ist es sehr problematisch, da durch viele weitere Hunde die Zeit fehlt und zudem kein Grundstück vorhanden ist.

Niva ist erst Mitte 2018 geboren und noch sehr jung. Je schneller sie ein erfahrenes Zuhause findet, desto größer sind die Chancen, dass sie sich nicht in ihrer Angst verliert und noch ein sicheres Hundemädchen wird.

❗Anforderungen an ihren Platz fürs Leben❗
✔Zeit, Ruhe und Geduld
✔Erfahrung mit ängstlichen Hunden
✔Sicher umzäuntes Grundstück (aktuell reagiert Niva panisch auf die Leine)
✔Konsequente Sicherung der Hündin (Sicherheitsgeschirr, Doppelsicherung, …)
✔Optimal wäre ein souveräner, freundlicher Zweithund

Niva ist sehr verträglich mit Hunden beiderlei Geschlechts und auch mit Katzen.

Wer kann der hübschen Hündin einen Platz für ihr ganzes Leben bieten?

  • Hündin, sterilisiert
  • Mitte 2018 geboren
  • ca. 30 cm Stockmaß, 8 Kilogramm
  • verträglich mit Rüden
  • verträglich mit Hündinnen
  • verträglich mit Katzen

Möchten Sie Niva ein Zuhause geben?

Schicken Sie uns doch bitte Ihren 

Bewerbungsbogen

und wir melden uns dann bei Ihnen.





Die wunderbare Vermittlung von Rea

Rea10.jpg

Normalerweise schreibe ich es nicht so ausführlich. Natürlich ist es immer toll, wenn eine Fellnase ihr perfektes Zuhause findet. Aber diesmal ist es doch ein bißchen anders gelaufen und ich möchte Euch gerne daran teilhaben lassen.

Begonnen hat alles mit einem Mail – einem etwas vorwurfsvoll klingenden Mail über die Tiervermittlung.de. Noch immer freundlich, aber halt etwas vorwurfsvoll. Der Absender sagte mir gar nichts und ich war doch überrascht, dass ich gefragt wurde, warum ich mich denn nicht gemeldet hätte? Sie hätte sich doch als Pflegestelle für Rea beworben……(weiterlesen)
und eine Absage erhalten, da Rea ihre Familie gefunden hätte. Aha ?? Hmmmm?? Wie gesagt, der Absender sagte mir gar nichts. An eine Rea-Anfrage konnte ich mich überhaupt nicht erinnern, aber manchmal zweifelt man ja auch an sich selbst. So setzte ich mich daran, meine Mail-Postfächer zu durchsuchen……….vergeblich. Ich antwortete dem Absender, dass es sicher eine Verwechslung sei, da ich für Rea noch keine einzige Anfrage erhalten hätte. Und wir nicht mit Pflegestellen arbeiten, da mein Amtsveterinär da so seltsame Bedingungen dran knüpft. Und eigentlich war die Sache somit für mich erledigt.
Allerdings nicht für die Bewerberin. Es kam tatsächlich eine Entschuldigung, dass sie 2 Hunde verwechselt hätte und es ihr furchtbar leid tut. Aber Rea eigentlich genau in ihr Beuteschema passt. Bei all diesen Verwicklungen wäre es doch toll, wenn Rea davon profitieren würde. Ich war völlig platt vor Überraschung. Die übliche Verfahrensweise wurde angekurbelt. Bewerbungsbogen, Telefonat (ein sehr nettes und ausführliches), Birgit suchte die Vorkontrolle usw. Es ging seinen Gang, mit einem guten Gefühl. Und dann war es so, dass die Vorkontrolle sich bei uns bedankt hat, dass sie diese VK machen durfte. Das hatten wir auch noch nie. 🙂

Rea ist nun zu Hause. In ihrem neuen Zuhause. Natürlich ist ihre neue Familie ihr entgegen gefahren und hat sie in Frankfurt abgeholt. Sie kommen aus Niedersachsen.

Das war eine wirkliche Bilderbuchvermittlung. Erwähnen muss ich noch, dass Rea seit vorletztem Sonntag 14 Jahre alt und auf ihre alten Tage noch soooo viel Glück gehabt hat. ❤❤❤

Neue Hundehütten


Schenke einen Hauch Geborgenheit
Wärme im Winter, Abkühlung im Sommer, Rückzug für die Seele

Hundehütten.jpg

Nun endlich ist es soweit.
Endlich kann der Bau von neuen Hütten für die Hunde im Tierheim Rijeka in Kroatien starten.
Auch in Kroatien wird es kalt, nass und ungemütlich. Viele Hunde im Tierheim haben bislang nur einfache Holzhütten, die immer maroder werden.
Gerade die älteren, kurzhaarigen und zarten Hunde leiden in den zugigen Zwingern.

Aber auch der Sommer ist bald wieder im Anmarsch. Hohe Temperaturen, unerträgliche Hitze.
Durch die isolierten Hütten wäre auch diese Jahreszeit einfacher zu überstehen.

Wer hat noch ein paar Euros übrig und möchte den wunderbaren Hunden wenigstens einen Hauch Geborgenheit schenken?

Eine komplette Doppelhütte kostet Euro 200,00.
Die Hütten sind doppelt isoliert, halten die Bodenkälte ab und können innen durch eine Trennwand aufgeteilt werden.
Jede Hütte wird massangefertigt und optimal in die Zwinger eingepasst.

  • Jeder Spender wird über eine Plakette über dem Eingang wertgeschätzt.
  • Ob kleine oder größere Spenden, jede Zuwendung zählt.
  • Eine Spendenbescheinigung wird gerne ausgestellt.
Hütte1.jpg

Hütte3.jpg
Hütte2.jpg

Hütte4.jpg

Weihnachten 2018

Und wieder ist ein Jahr zu Ende.
Habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass es immer schneller geht? ?

Es war ein bewegendes Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.

Fredi, Libby, Beba, Ajka, Nero, Kenzo, Nero 2 und Emil, die wir nie vergessen werden.


Aber auch so viele Hunde, die ein neues Leben in tollen Familien beginnen durften.
Dank vieler Spender, toller Aktionen und Auktionen (die sich ganz !! wunderbare Menschen !! haben einfallen lassen), unserer Futterpaten, die regelmäßig für „ihren Patenhund“ spenden, konnten wir so viel Geld wie nie zuvor nach Rijeka überweisen.

!!! Mehr als 23.000 Euro !!!

Auch haben wir dieses Jahr begonnen, regelmäßig Diana zu unterstützen. Sie lebt in Kastav (direkt neben Rijeka) und kümmert sich um ältere, gehandicapte Hunde (und Katzen), die sie in ihrem Privathaus aufnimmt. Ihr ist kein Weg zu weit und keine Mühe zu groß und das finden wir sehr unterstützungswürdig.

Und so ist es an der Zeit Danke zu sagen.

Denn ohne Euch könnten wir nicht in diesem Umfang helfen. Aber bei der Menge an Hunden ist es wirklich nötig. Wie oft haben wir von Zdenka oder den Volontären gehört, dass ohne diese Unterstützung das Asyl schon lange nicht mehr existieren würde.

Nun hoffen wir, dass wir auch 2019 auf Euch zählen dürfen.
Wir wünschen Euch nun ein wunderschönes, friedliches Weihnachtsfest, ruhige Tage und einen wunderbaren Start in das Neue Jahr 2019.
Uli, Birgit und Thomas von Chance für Fellnasen e.V.

Unser „Weihnachtswunder“ von Rijeka

Siska

Siska

Arka

Arka

Asja

Asja

Moby

Moby

Es ist wirklich wie ein Weihnachtswunder. In der vergangenen Woche haben die 3 Langzeitbewohner  Siska, Arka und Moby ein neues Zuhause gefunden und die süße Asja hat es ebenfalls geschafft. Das passiert wirklich nicht alle Tage und passt perfekt in diese so besinnliche, gemütliche Jahreszeit. Wir freuen uns sehr. 

Kastrationsdeal

❤❤Kastrations Deal des Monats❤❤

Chance für Fellnasen e.V. – www.chance-fuer-fellnasen.de

❤Ein Zuhause schenken – Liebe adoptieren❤

1 Kastration bezahlen, 2  Kastrationen bekommen. 
Unser Sponsor „Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie“ in Kirchlengern zahlt für jede übernommene Kastrations-Patenschaft eine weitere.

Wer macht mit?

  • Kastration Rüde: Euro 40.00
  • Kastration Hündin: Euro 80.00

selbstverständlich sind auch Teilübernahmen möglich (10.00 Euro , 20.00 Euro…)

Aktuell gibt es eine Welpenschwemme in unserem Partnertierheim in Rijeka/Kroatien.
Es wurden ganz viele Welpen ohne Mutter aufgefunden und ein 11-er Wurf zusammen mit der Mama. 

Weitere Infos  über das Kontaktformular der Webpage.

Spendenquittungen sind selbstverständlich möglich. 
https://www.chance-fuer-fellnasen.de/spenden

Wichtiger Hinweis:
Selbstverständlich werden die Hunde nicht jetzt kastriert, sondern im entsprechenden Alter. 
Sollten die Hunde bereits in Kürze adoptiert werden, erhält der zukünftige Halter einen Kastrationsgutschein bzw. finanzielle Unterstützung. 
Nur konsequente Kastrationen können Leid, ungewünschten Nachwuchs und die Flut der Straßenhunde verhindern.

Woran merkt man……

……dass die nächste Rijeka-Tour ansteht?

IMG_20180905_161609.jpg
IMG_20180905_161625.jpg

In unserer Garage ist kaum noch Platz. :-)) 

Vergangene Woche war ich wieder bei der Firma Soex in Bitterfeld-Wolfen, die uns noch schon eine ganze Weile mit Decken und diesmal auf besonderen Wunsch unserer Tierschutzfreunde in Rijeka auch mit Handtüchern helfen. 5 große Säcke (richtig groß, nicht so wie die blauen Säcke) durfte ich dort abholen. Ganz herzlichen Dank dafür. 

Noch einen knappen Monat, dann sind wir wieder auf Tour. Und wir freuen uns wie Bolle !!! 

Danke !!

Spende 09_2018.jpg
 
Ein ganz dickes Dankeschön an die frischgebackenen Hundephysiotherapeuten von der „Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie“ für diese tolle Spende.

Gleichzeitig ganz herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und alles Gute für den weiteren Lebensweg.