Geldspenden

Paypal:

Schnell und einfach Spenden mit PayPal

Bitte „Geld an Freunde senden“ benutzen,
sonst kommt nicht der volle Betrag bei uns an (Gebühren)

Banküberweisung:

Neue Kontoverbindung nach Bankenfusion!!

Bankdaten von Chance für Fellnasen e.V.:,

Neue IBAN und BIC

IBAN:     DE24 7016 9605 0007 4260 03

BIC:        GENODEF1ISE

Bank: VR-Bank Erding eG

Hunde und vor allem Welpen müssen regelmäßig geimpft und auch kastriert bzw. sterilisiert werden. Damit Sie eine Vorstellung bekommen, was wir mit ihrer Spende bewerkstelligen können, hier eine kleine Übersicht der Preise in Rijeka.

Tollwutimpfung 22 Euro
Parvovirose 15 Euro
Kastration Rüde 40 Euro
Sterilisation Hündin 80 Euro

Senden Sie uns bitte Ihre Daten für eine Zuwendungsbescheinigung. Entweder über Kontakt oder per E-Mail: info at chance-fuer-fellnasen.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Spenden bis 200 Euro aus organisatorischen Gründen keine Zuwendungsbescheinigungen ausstellen können. In diesem Fall reicht der Kontoauszug und es gilt die Kleinspendenregelung.

Kleinspendenregelung
 Für Spenden bis 200 € (Kleinspenden) an eine gemeinnützige Einrichtung ist ein vereinfachter Spendennachweis möglich. Es genügt hier einen Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung der Bank. Aus der Buchungsbestätigung müssen Name und Kontonummer des Auftraggebers und Empfängers, der Betrag und der Buchungstag ersichtlich sein. Außerdem muss der steuerbegünstigte Zweck, die Angabe über die Körperschaftsteuerbefreiung des Empfängers und, ob es sich um eine Spende oder um einen Mitgliedsbeitrag handelt, angegeben sein.

 

Es gibt sehr viel vor Ort zu tun und wir haben den allergrößten Respekt vor den Freiwilligen, die ihre Arbeit im Asyl für die Hunde verrichten. Wir haben selber erlebt, wie schnell plötzlich 4 Hunde mehr im Asyl sind. Hier werden 3 Welpen gefunden, dort gibt jemand seinen Hund ab – Zdenka meint, das wird nie aufhören.

Unser Ziel ist es, monatlich einen fixen Betrag nach Rijeka zu überweisen. Wir sammeln die Spenden und tätigen eine große Überweisung jeweils zur Mitte des Monats. Das hat den Grund, dass die Bank in Kroatien Gebühren nimmt und zwar für jeden Zahlungseingang. Damit das nicht die Spenden gleich wieder auffrisst, sammeln wir und überweisen „nur“ 1 mal im Monat.