Gerade im Tierasyl Rijeka sitzen sehr viele alte Hunde, die nie die Geborgenheit, Fürsorge und Liebe in einem Familienleben kennenlernen durften. Es leben dort tatsächlich Hunde, die als Welpe ins Asyl kamen und heute 10 Jahre und älter sind.

Natürlich ist für diese Hunde die Vermittlungschance äußerst gering, aber es gibt ja sicherlich auch Menschen unter uns, die gerne einen Hund hätten, aber diesem nicht gerecht werden können und daher auf die Hundehaltung verzichten.

Auch in dem im Aufbau befindlichen Shelter in Ohrid/Mazedonien werden Futter- und Sachspenden dringend gebraucht. Auch dort sind Fellnasen, die sich über Patenschaften sehr freuen.

Wenn Sie sich jetzt angesprochen fühlen:

Vielleicht wäre ja eine Futterpatenschaft etwas für Sie.

Suchen Sie sich „Ihren“ Patenhund aus, setzten Sie sich mit uns in Verbindung und wir übermitteln Ihnen die weiteren Informationen. Jeder noch so kleine Beitrag zählt. Der Mindestbetrag sind 5 Euro pro Monat. Wichtig für uns ist die Regelmässigkeit, daher wäre es ganz wunderbar, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten.