Bubi – Neufundländer

Bubi

[table]

Name:,Bubi
Geschlecht:,männlich

Rasse:,Neufundländer-Mischling
Farbe:,schwarz
Größe:,L
Geburtsdatum:,ca.2009

[/table]

Nach langer Überlegung mit unseren Tierschutzfreunden in Kroatien haben wir entschieden, dass wir Bubi aus der Vermittlung nehmen. Er hat einfach zu viele „Baustellen“. So mag er keine Männer, kein Autofahren und er ändert auch sein Verhalten von einem Moment auf den nächsten. Auch kann er seine Hinterpfoten überhaupt nicht hochheben, so dass man nur auf ganz ebenen Strecken mit ihm Gassigehen kann. Selbst ein Stein, der auf dem Weg liegt, stellt schon ein Problem dar.

Daher suchen wir nun Futterpaten für ihn. Er wird seinen Lebensabend im Asyl verbringen.

 

Bubi ist ein 7 jähriger noch nicht kastrierter Neufundländer. 5 Jahre seines Lebens lebte er in einem Appartement mit seinem Besitzer. Als sein Besitzer verstarb, kam er in ein illegales Shelter und wurde dort mit drei Hündinnen gehalten. Seine Aufgabe war es Welpen zu produzieren. Hin und wieder bekam er etwas zu essen. Nun wurde er gegen jüngere Rassehunde ausgetauscht und er wurde überflüssig, so dass ihn die Tierschützer vom Tierasyl Rijeka vor ein paar Wochen übernehmen konnten. Beim Versuch sein Fell zu bürsten fing er an zu knurren. Er war total untergewichtig und beim Versuch Gassi zu gehen, fiel er ständig über seine eigenen Beine weil er das Laufen verlernt hatte. Nun fängt Bubi an jeden Gassi Gang zu genießen und untersucht jeden Grashalm penibel. Anderen Hunden begegnet er gelassen, als ob er sich seiner imposanten Größe bewusst wäre. Inzwischen fängt Bubi an sich wieder für die Menschen zu interessieren, Bubi braucht viel Zeit und Geduld um wieder zu vertrauen. Besonders bei Männern ist er sehr misstrauisch.

Update: Bubi versteht sich nicht mit Rüden und ist auch bei Männern nicht sehr aufgeschlossen. Er ist ein Hund für erfahrene Hundemenschen.